10 Gründe um die Baugruppenmontage uns zu überlassen

Warum lohnt es sich einen EMS Dienstleister zu beauftragen?

ems

1. Niedrigere Artikelpreise bei einer kompletten Bestellung und die Kontrollmöglichkeit der wesentlichen Komponenten.

Ein EMS Dienstleister ist im Stande billiger an einzelne Komponente zu kommen, als ein Kunde der eigenständig die Elemente bei mehreren Lieferanten bestellen würde. Der Kunde kann die Preise mit den Herstellern im Vorraus verhandeln und dem EMS Dienstleister den Kauf der Bauteile bei einer bestimmten Quelle zu einem festen Preis beauftragen.

 

2. Die Beauftragung von EMS Dienstleistern und der Bauteilekauf ist insgesamt kostengünstiger.

Die Kosten für die Bearbeitung des Auftrages werden zu Vorzugspreisen berechnet.

 

3. Niedrigere Betriebskosten

  • Es entfallen die Transportkosten für die Baugruppen zum Lagerstandort Ihrer Wahl.
  • Senkung der Arbeitskosten für die Bestellung und bei der Komponentenauswahl, wobei wir uns auch nur auf bestimmte Bauteile konzentrieren können
  • Kostenentfall für die Qualitätskontrolle von Bauteilen, deren eventuelle Reklamation und Aufklärung von Missverständnissen
  • Senkung der Buchhaltungskosten durch die Reduzierung der Menge an Rechnungen, der Anzahl der Transaktionen, der Anzahl der Überweisungen und vor allem die Möglichkeit, sich von der Abwicklung der Produktion wegzubewegen zugunsten eines einfacheren Kaufs von Waren
  • Beseitigung der Kosten die im Zusammenhang mit der Abwicklung der Produktionsmaterialen nach dem Herstellungsprozess stehen
  • Reduzierung der Lagerkosten
  • Beseitigung der Kosten die als Folge von menschlichen Fehlern in den oben genannten Herstellungsprozessen aufkommen

 

4. Produktionsausschüsse

Etwa 1-2% der benötigten Komponente zur Herstellung von elektronischen Modulen können aus technischen Gründen nicht zur Leiterplattenbestückung verwendet werden. Dies wird bei einer Auftragsfertigung in die Materialkosten miteinbezogen, jedoch bei eigenem Einkauf der Komponente fallen diese Kosten zusätzlich an.

 

5. Produktionsrückstände nach der Herstellung

Um die Anzahl der Produktionsüberreste so stark wie möglich zu reduzieren, umfasst die Prozessoptimierung auch die Materialwirtschaft, z.B. Bauteilbestellungen in kleineren Mengen und das Produktlebenszyklus Management.

 

6. Finanzierung

Bis zu 90 Tagen zusätzlicher Finanzierung:

  • bis zu etwa 30 Tagen dauert der Einkauf der Bauteile,
  • während der nächsten 30 Tage läuft die Fertigung,
  • 30 Tage dauert im Durchschnitt die Lagerung von Modulen im Überschuss

 

7. Produktgarantie und volle Verantwortung für das Herstellverfahren

  • Wir als EMS Dienstleister sind verantwortlich für den Bauteileinkauf und somit auch für die Produktqualität.
  • Leiterplatten, die als das wichtigste Element gelten, sollten immer vom Modulhersteller gekauft werden.

 

8. Minderwertige Bauteile

Unsere große Erfahrung in der Qualitätskontrolle der ankommenden Bauteilelieferungen ermöglicht es uns alle Gefahren und Folgekosten eingesetzter minderwertiger Bauteile zu vermeiden.

 

9. Ein effektives Geschäftsmodel

  • Fokussierung auf Prozesse, die eine Wertschöpfung und einen Gewinn für das Unternehmen generieren.
  • Outsourcing ist ein groß verbreitetes Verfahren, das in Grunde für Sie erhebliche Kostenersparnisse bedeutet

 

10. Lieferterminkontrolle und Just in Time Lieferungen

Sie haben die Wahl zwischen:

  • Lagerung von Modulen in unserem Lager und das Abrufen von Bestellungen zu jeder Zeit.
  • Bauteileinkauf und Herstellung erfolgen in einem kontrolliertem Ablauf und die Bestellung trifft bei Ihnen zum gewünschten Zeitpunkt ein.