Vor der Aufnahme der Serienproduktion ist eine Verifizierung des Geräts durch schnelle und effektive Erstellung eines Prototypen unerlässlich. Die Ausführung der Montage ermöglicht eine Überprüfung des Projekts im Hinblick auf die Konstruktions- und Montagebelange.

Die Einführung eines elektronischen Moduls in die Serienproduktion ist ein sehr schwieriger und langwieriger Prozess. Um diesen maximal zu verkürzen und die Auslegungen der Forschungs- und Entwicklungsabteilung zu verifizieren, sollten möglichst schnell Prototypen erstellt werden. Im Angebot der Firma Elhurt finden Sie deshalb eine schnelle Herstellung von Prototypen, für die es uns möglich ist, den Preis innerhalb von 24h*. zu bestimmen und sie sogar innerhalb von 5 Werktagen* zu produzieren. (*die für die Preisbestimmung und Produktion benötigte Zeit hängt von der Komplexität des Projekts, der Anzahl an Prototypen und Verfügbarkeit der einzelnen Komponenten.)

Als Basis für die Gestaltung des Endprodukts gilt der fertige Prototyp. Dieser ermöglicht uns die Entwurfsziele zu verifizieren, die Zeit für die Herstellung des eigentlichen Produkts zu verkürzen und das Risiko einzuschränken, kostspielige Nachbesserungen bei weiterer Nutzung des Produkts vornehmen zu müssen. In der Konstruktionspraxis hat sich hier die mehrfache Herstellung von MVP (Minimum Viable Product – minimal funktionsfähiges Produkt) bewährt. Dies bedeutet, dass das Projekt sechs bzw. sogar zwölf mal nachgebessert werden muss, bevor man ein DFMA (Design for Manufacture and Assembly), also das optimale Fertigungsprojekt erhält.

Wir verfügen über vielseitige Erfahrungen im Produktionsbereich, deshalb sehen wir uns als ein idealer Partner für alle Prototyp-Projekte. Unsere Leistungen richten wir vor allem an die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Indem wir ein erfahrenes Ingenieur-Team beschäftigen, bieten wir hochqualitative Produktionslösungen an. Unsere Kunden können mit professioneller Unterstützung bei der Einführung eines neuen Produkts rechnen – sowohl beim Einkauf einzelner Elemente als auch in Montagebelangen. Wir bieten unseren Kunden umfassende Unterstützung an – angefangen mit Projektentwurf, über kurzfristige Lieferung der nötigen Bauteile und Leiterplatten, bis hin zur Prototypanfertigung und Durchführung entsprechender Tests. Langjährige Erfahrung erlaubt es uns, den Kunden verschiedene Optimierungsmethoden vorzuschlagen. Das gilt sowohl für das Produkt selbst als auch für den Produktionsprozess, sogar schon während der Einführungsphase (u. a. bei der Auswahl der Komponenten, beim Einsatz von modernen technischen Lösungen sowie bei der Wahl von Ersatzteilen).

Dank der Spezialisierung im Bereich der Auftragsfertigung elektronischer Module (EMS) bietet unsere Firma umfassende Dienstleistungen an, die den Bedürfnissen vieler Branchen von der Motorisierung bis zu den Konsumgütern – entsprechen, und das alles zu äußerst attraktiven Preisen. Wir führen die meisten Prozeduren aus, die mit der Ausführung eines Projekts verbunden sind und die u. a. die Beschaffung von Leiterplatten und Komponenten, die SMT- und THT- Montage, das Auftragen von Schutzschichten, Durchführung von Tests, Ausgießen der Module, Verpackung entsprechend der ESD- Standards sowie den Versand umfassen. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sorgen dafür, dass alle Prozesse im Bereich der Montage und Produktherstellung mit Sorgfalt und termingerecht ausgeführt werden.

 


Je nach Projektart, sieht der Prozess der Prototypanfertigung folgende Abschnitte vor:

  • Analyse von spezifischen Kundenanforderungen
  • Anpassung an die Produktionsanforderungen
  • Flexibler Implementierungsplan
  • Unterstützung bei der Auswahl von Komponenten
  • Komplettierung von Elementen
  • Beschaffung hochqualitativer Leiterplatten
  • Fertigung von Schablonen zum Auftragen von Lötpaste
  • Oberflächenmontage – SMT
  • Durchsteckmontage – THT
  • Lackieren
  • Testen elektronischer Schaltungen
  • Schaltungsmontage in Gehäusen

 


Entwicklung neuer Produkte – Vorgehensplan der Firma ELHURT

Die Produktentwicklung ist ein komplizierter Prozess, bestehend aus mehreren Phasen, bei dem jede einzelne Phase gleich wichtig ist. Eine Firma mit wenig Erfahrung mag den einen oder anderen Abschnitt übergehen wollen, um die Zeit der Produkteinführung entsprechend zu verkürzen. Derartige Praktiken führen oft dazu, dass das hergestellte Gerät die Grundvorhaben nicht erfüllt oder ganz einfach zu teuer ist.

Das schnelle Prototyping bei Elhurt erlaubt dank hoher Flexibilität und einer entsprechender Fachkenntnis eine umfassende Einführung des Produkts. Durch unsere Dienstleistungen, die sich an die Entwicklungsabteilungen richten, sind wir im Stande, die Zeit, welche für die Überprüfung der Projekte investiert wurde, zu verkürzen und schneller in die Serienproduktion überzugehen.

 

Den gesamten Prozess der Einführung eines neuen Produkts kann man in sechs nacheinander folgende Schritte aufteilen:

1. Entstehung und Überprüfung einer Idee

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Produktidee auf dem Markt zum Erfolg wird, versuchen Sie einige grundsätzliche Fragen zu beantworten:

  • Zur welchen Problemlösung trägt das Produkt bei?
  • An welche Verbrauchergruppe zielt das Produkt ab?
  • Existieren bereits ähnliche Lösungen?
  • Wodurch wird sich das neue Produkt auf dem Markt auszeichnen und erfüllt es die Erwartungen der Verbraucher?
  • Wie groß könnte der Markt für dieses Produkt sein?

Das Problem, vor dem das neue Produkt stehen wird, kann nicht erfolgreich gelöst werden, ohne dass man sich den Verbrauchermarkt und seine Bedürfnisse anschaut. Um das Potential des Produkts kennen zu lernen, sollte man feststellen, wie viele Verbraucher mit diesem Problem zu kämpfen haben und welche Geldmittel sie bereit sind auszugeben für ein Produkt, das zur Lösung dieses Problems beiträgt. Indem man ganz am Anfang des Vorhabens das richtige Produkt findet und dafür eine Preisobergrenze ansetzt, kann man die Chancen auf die Erschaffung eines erfolgreiches Projekts deutlich erhöhen.

 

Prozess der Einführung eines neuen Produkts

 

2. Produktgestaltung

Durch die Beschaffung des notwendigen Wissens über die Preisobergrenze und die Verbrauchererwartungen, werden die Entwicklungsabteilungen oder Firmen, die sich mit der Produktgestaltung beschäftigen, ihre technischen Lösungen an die Anforderungen des Marktes anpassen. Bei der Gestaltung benötigt man die Kenntnis über die technologischen Neuheiten und den gesamten elektronischen Markt. Derartige Partner kennen die Konkurrenz, verfügen über das nötige Fachwissen, Werkzeuge zum Testen und Durchführung entsprechender Untersuchungen sowie zur Anpassung des Produkts an die Rechtsbestimmungen, welche durch die EU-Richtlinien auferlegt wurden.

 

3. Prototyping eines Geräts

Ein weiterer Schritt ist die Prototypanfertigung eines Geräts, mit der man am besten eine Firma beauftragt, die sich in der Auftragsfertigung spezialisiert hat. Entwicklung neuer Produkte und Auswahl der entsprechenden Komponenten endet nicht bei der Gestaltung. In dieser Phase sollte man sich auch um die Anpassung des Produkts an geltenden Standards kümmern, denn die Einführung der Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt kann mit erheblichen Zusatzkosten verbunden sein. Oft wird dieser Schritt unter Zeitdruck außer Acht gelassen, was zu einer Risikoerhöhung führt. Das Modul könnte einfach nicht richtig funktionieren, dem Konzept nicht entsprechen oder sogar die Qualitätsnormen nicht erfüllen. Zu jedem neuen Gerät sollte es mehrere Revisionen geben, welche eine Bewertung der eingebrachten Lösungen und der Projektoptimierung mit Blick auf die Fertigung, ermöglichen. Für gewöhnlich fertigt man einige oder sogar ein gutes Dutzend Varianten des Geräts an. Eine gute Lösung ist die Übergabe der Prototypherstellung an eine Firma wie Elhurt, die bereits in dieser Phase Unterstützung bei der Ermittlung von Konstruktionsfehlern, Montageproblemen, Skalierbarkeit der Produktion oder Verfügbarkeit der Komponenten anbietet.

 

Prototyping eines Geräts - prozess

 

4. DFMA

Die Übergabe der Auftragsfertigung an die Firma Elhurt gibt die Möglichkeit, das Fachwissen der Applikationsingenieure zu nutzen. Diese unterstützen den Kunden bei der Auswahl der Elemente, welche ermöglichen die Herstellkosten zu minimieren, beugen Problemen bei der Verfügbarkeit der Waren vor und helfen, wie man das Produkt hinsichtlich der Verbesserung von Produktqualität, verändern kann. Auf diese Weise erfolgt die endgültige Revision des Produkts, welche die Erstellung einer vollständigen Dokumentation, einer Beschreibung, genauen Spezifizierung sowie der Materialanforderungen für das Produkt, zur Folge hat.

 

5. Postproduktion

Den Abschluss des vierten Schrittes bildet das so genannte „golden sample“, welches quasi als Referenzmuster entsteht. Es umfasst alle Funktionen des fertigen Produkts, ist voll funktionsfähig, mit Originalgehäuse und erfüllt alle technischen Anforderungen, die auch an das fertige Produkt gestellt werden. Es gilt als Muster für jede Einheit, die später in der Serienproduktion hergestellt wird. Die Erbringung eines solchen Geräts bildet den entscheidenden Moment im ganzen Projekt. Grundsätzlich gilt: Je größer die geplante Modulproduktion, umso nötiger erscheint es, die Arbeiten bei der DFMA und der Postproduktion zu zentralisieren. Somit wird das Risiko gesenkt, dass ein „unreifes“ Produkt in die Produktion geht.

 

6. Serienproduktion

Als finaler Schritt ist die Produktion der ersten Partie vorgesehen, die eine Auswertung der potenziellen Produktfehler ermöglicht. Sie definiert somit das Vorgehen der Qualitätskontrolle, welche in den folgenden Produktionsschritten eventuelle Produktmängel aufdecken kann.

Somit ist jedoch die Arbeit am Produkt nicht abgeschlossen. Die heutigen Märkte entwickeln sich sehr dynamisch und stellen dementsprechend hohe Anforderungen an den Produzenten, so dass man die Optimierungsmöglichkeiten stets im Auge behalten sollte – sowohl im Hinblick auf das Projekt selbst, als auch auf die Elemente, die gewöhnlich bis zu 80% der Gesamtkosten des Geräts ausmachen. Ein zuverlässiger Partner, der über Erfahrung auf diesen beiden Gebieten verfügt, ist daher aus der heutigen Sicht nicht zu überschätzen. Und genau so eine Art erfolgreicher Zusammenarbeit bietet Ihnen Firma ELHURT.

 


Fordern Sie schon jetzt ein für Sie erstelltes Angebot ein – Anfrageformular