Traceability – Rückverfolgbarkeit in der Elektronik Herstellung

Dieses Konzept in der heutigen Elektronikindustrie ist wichtiger als je zuvor.

Das mit der Komplexität der Lieferketten in der Industrie verbundene Risiko hat verursacht, dass die Rückverfolgbarkeit für die Elektronikhersteller, unabhängig von deren Bereich und Größe, enorm wichtig ist.

Aber was ist Traceability – die Rückverfolgbarkeit –  wirklich und warum ist sie so wichtig?‘

Die Rückverfolgbarkeit, wie schon das Wort selbst sagt, ist die Fähigkeit, den Warenfluss auf jeder Stufe des Produktionsprozesses und der Lieferkette zu verfolgen, die Aufzeichnung aller Parameter durchzuführen, sowie alle Standorte der Ware zu identifizieren. Die Rückverfolgbarkeit ermöglicht einen klaren Einblick in die einzelnen Phasen des Produktionsprozesses und gewehrleistet, dass im richtigen Moment während der Produktion das entsprechende Material verwendet wird. Die Hersteller benutzen die Informationen um:

  • Die Übersicht des Fertigungsprozesses zu verbessern
  • Die Mängel zu entdecken und zu beseitigen
  • Die Qualität zu verbessern und die Einhaltung der Richtlinien zu gewehrleisten
  • Die Rentabilität der Produktion zu verbessern und die Pünktlichkeit der Lieferung einzuhalten
  • Markenintegrität zu schützen

Die Rückverfolgbarkeit, und insbesondere deren Vorteile und Auswirkungen auf die Industrie der Elektronikerstellung sind zweifellos ein aktuelles Thema, welches in vielen wissenschaftlichen Veröffentlichungen in den letzten Jahren behandelt wurde.

 

Hauptvorteile der Rückverfolgung der Komponenten und Leiterplatten:

  • Reduzierung der Größe sowie des Umfangs von Produktverlusten und Reklamationen
  • Ermöglichung einer genauen Verfolgung aller Produktionsaktivitäten, in dem alle Bestückungs- und Kontrollpunkte registriert werden
  • Ermöglicht eine automatische Zuordnung der konkreten Lieferanten, Losgrößen, Kennzahlen, Datum und Seriennummern der Leiterplatten, wodurch sehr viel Aufwand vermieden wird
  • Eliminiert Montagefehler die mit einer falschen Platzierung von Komponenten verbunden sind durch eine Überprüfung der Programmierung und der Einstellungen der Maschinen
  • Gewehrleistet sofortige Übersicht der Vorrats Bestandsänderung, was uns ermöglicht den Vorratsbestand zu planen
  • Ermöglicht uns das Gewinnen von neuen Geschäftskunden dank der Erfüllung der Anforderungen der Rückverfolgbarkeit

 

Obwohl die Traceability-Systeme zu der Verbesserung der Produktionsprozesse führen und die mit den Mängeln oder Fehlern verbundenen Kosten reduzieren, gehören die Finanzierungskosten und der Implementierungswert des Systems genauso zu den wichtigen Geschäftsfaktoren, die über das Einsetzen des Systems entscheiden. Heutzutage sind diese Systeme sehr teuer, insbesondere wenn man Informationen über alle Geräte der Produktionslinien sammeln will. Dank der wachsenden Popularität der Systeme werden wir in der näheren Zukunft eine Senkung der Investitionskosten beobachten können und daraus folgend eine bessere Verfügbarkeit der Systeme auf dem Markt.

 

TRACEABILITY IN THE PRODUCTION OF ELECTRONICS

Designed by Freepik

 

 

Die Mehrheit der Traceability-Systeme umfasst 3 Hauptkomponenten:

  • Die Hardware – die Verfügbaren Hardwaretypen unterscheiden sich stark im Preis und Leistung. Standard Geräte, die mit einem geringen finanziellen Aufwand verbunden sind, sind in der Regel in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Die Geschwindigkeit, die Datenspeicherung, die Kapazität und die Verbindung sind wichtige Bestandteile der Hardware, welche man berücksichtigen sollte bei der Entscheidung einer Investition sodass die gewünschte Funktionalität des Traceability-Systems gewehrleistet wird.
  • Die Software – die Software spielt die wichtigste Rolle in dem Traceability-System. Sie ermöglicht den EMS Dienstleistern die registrierten Daten zur Qualitätsverbesserung, Leistungssteigerung und Komptabilität zu verwenden
  • Markierungsgeräte – das letztes Komponent des Systems ist die Art der Markierung der Materialien, während des Produktionsprozesses. Zu den drei am meisten benutzen Verfahren gehören: Strichcode-Etikettierung, direkte Markierung und die RFID-Technologie. Jedes Verfahren hat seine Vorteile und Einschränkungen.

 

Aufgrund der ständig wachsenden Voraussetzungen was die Branchen-, Garantie- und Rückgaben- Vorschriften betrifft, können die Elektronikhersteller dank der Rückverfolgbarkeit viel gewinnen.

Sie können besser auf dem Markt konkurrieren und sich auszeichnen die direkten und indirekten Vorteile, die mit dem Einsetzen des Systems verbunden sind. Zu den Vorteilten der Rückverfolgbarkeit gehören die Verbesserung des Produktionsprozesses, die Kontrolle der Lieferkette, die Minimalisierung des Risikos des Auftretens von Mängeln und die Verbesserung des Niveaus des Kundendienstes. Der durch das Einführen des Systems erhaltene Wert, der verbunden ist mit den vermiedenen Risken und Kosten, verursacht, dass es ein Schlüsselmechanismus für jeden Hersteller ist, der die Transparenz, die Leistung und Qualität des Produkts verbessern will. Je nach Bedarf und Investitionsmöglichkeiten, kann das Traceability-System zu dem Umfang und den Preisanforderungen eines jeden Herstellers angepasst werden.

Die meistbenutzten Traceability-Systeme werden Eingeführt in Bezug auf die spezifischen Kundenanforderungen, aber die Vorteile überschreiten diese erheblich.